Migration und Vielfalt

Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

Der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt gehören Mitglieder der SPD gleichermaßen mit und ohne Migrationshintergrund an, die sich praktisch oder theoretisch mit Fragen der Migration und eines vielfältigen Zusammenlebens beschäftigen oder an diesen Themen ein besonderes Interesse haben.

Die AG Migration und Vielfalt will insbesondere zu einem vielfältigen Zusammenleben beitragen und die Teilhabe von Menschen mit Einwanderungsgeschichte fördern,  Impulse zur Weiterentwicklung der sozialdemokratischen Politik für Vielfalt und Teilhabe geben und diese themen- und strukturübergreifend als Schwerpunkte der SPD verankern, Vielfalt und eine interkulturelle Öffnung innerhalb der SPD vorantreiben, einen Dialog und Austausch zu den Zielen der AG mit Verbänden und Selbstorganisationen von Migranten sowie Vertretern aus Zivilgesellschaft, den Religionsgemeinschaften, Wissenschaft, Wirtschaft und den Gewerkschaften pflegen sowie Menschen mit einer Migrationsgeschichte für sozialdemokratische Politik gewinnen.

Ansprechpartner

Stéphane Moulin
Nordpfad 3
66482 Zweibrücken
Telefon: 06332 / 46 07 85
Telefax: 03212 / 4 60 78 50
Mobil: 0163 / 4 82 51 12
e-Mail: stephane.moulin@web.de

Pervin Taze
Kaiserstr. 41
66482 Zweibrücken
e-Mail: perosch1@aol.com

Pressemitteilung der AG vom 02.12.2014

Zum Ausgang der Wahlen der Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz, und insbesondere in Zweibrücken, erklärt die Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt im SPD-Stadtverband Zweibrücken folgendes:

 

Wahlbeteiligung bestätigt die gute Arbeit des Zweibrücker Beirats

Die Arbeitsgemeinschaft der Migrationsbeiräte in Rheinland-Pfalz (AGARP) hat heute auf ihrer Homepage eine vergleichende Liste der Wahlbeteiligungen der kürzlich in Rheinland-Pfalz erfolgten Beiratswahlen veröffentlicht (www.wahl14.agarp.de). Daraus geht hervor, dass die Beteiligung in Zweibrücken mit 13,5% die beste in allen rheinland-pfälzischen kreisfreien Städten und die zweitbeste im Land überhaupt war.

Die AG Migration und Vielfalt im SPD-Stadtverband Zweibrücken sieht dies als Beleg für die bereits über viele Jahre andauernde, gute Arbeit des Zweibrücker Beirats und seiner engagierten Mitglieder an. „Bereits bei der Vorstellung des Tätigkeitsberichts für die Jahre 2009 bis 2014 in der jüngsten Stadtratssitzung wurde deutlich, dass hier viel ehrenamtliches Engagement, Kreativität, Ideen und jede Menge Arbeit drin stecken. Das ist wichtig für unsere Stadt und das Zusammenleben der Menschen hier und das Ergebnis der Wahl unterstreicht, dass diese Arbeit auch anerkannt wird.“, so Stéphane Moulin, einer der Koordinatoren der SPD-AG in Zweibrücken und auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Partei im Stadtrat. Auch die gute Wahlwerbung im Vorfeld, zum Beispiel mit einem Infostand am Samstag vor der Wahl, habe sich hier offenbar ausgezahlt.

Die AG gratuliert allen neu- und wiedergewählten Mitgliedern des Beirats, wünscht alles Gute für Arbeit in den nächsten fünf Jahren und freut sich eine Zusammenarbeit.

Aktuelles

Stadtgespräch

Mitglied werden!

Mitglied werden!